Cuddle Art by 

Martin Schüler

Bitte um deine Stimme!

Ich wurde nominiert für "Die 10 Besten der Lausitz" bei Radio Cottbus. Über deine Unterstützung wäre ich sehr dankbar!

Willkommen

Einsamkeit ist die am meisten verbreitete Krankheit des 21. Jahrhunderts.  Und was das bedeutet, weiß ich sehr genau. Ich wuchs im Kinderheim auf und war aufgrund meines leichten Autismus lange ein Außenseiter. Ich male Kuscheltiere, seit mir meine Plüschkatze Gondula den Auftrag dazu gab. Meine Kunst ist der Schrei eines Kindes nach mehr Liebe in einer Welt, die kalt sein kann. Protest. Mit diesem Gedanken unterstütze ich viele soziale Projekte und bin Initiator des Kinderschutzpreises "Gondula Award für wahre Kinderhelden". Gondula selbst ist seit der Coronakrise auf Weltreise. Ich hatte bereits Ausstellungen in Deutschland und international. Auf dieser Seite erfährst du mehr über meine Projekte.

Faszination für Kuscheltiere

Meine Kunst könnte man als Schrei nach mehr Liebe und Farbe in einer kalten Welt werten. Oder als Abwehrhaltung zum Erwachsenwerden. Kuscheltiere sind ein Symbol für eine unbeschwerte Kindheit. Sie stehen für Nähe, Wärme und Geborgenheit. Grundbedürfnisse in unserem Leben. Aus oft metergroßen Leinwänden laden meine Werke ihre Betrachter ein, sich selbst zu finden.

Ausstellung besonderer Art

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Im Mai 2023 eroberten meine Kunstwerke das Restaurant Piato am Altmarkt in Cottbus. Diese Vernissage setzte Maßstäbe. Mehr Video findest du auf YouTube (Link).

Portfolio

Meine Arbeiten sind farbenfroh,  kuschelig, ironisch. In meiner Schulzeit hasste ich den Kunstunterricht, weil man mir immer vorgab, wie Kunst auszusehen hat. Wie ein Kind spiele ich mit gewagten Farben, schuf eigene Regeln für einen unverkennbaren Stil. Ich leide am Asperger Syndrom, wodurch ich eine einzigartige Sicht auf diese Welt habe. Auf Größenrelationen achte ich nicht und erschaffe Räume, die es in der Realität nicht gibt. Bisher arbeitete ich serienbezogen. Mehr Werke und Infos zu den Serien gibt es auf der Seite Portfolio.

Ich bin in Therapie (2019) aus der Serie Ich bin ...

Wall-E (2022) aus der Serie Chaos

Trostteddy Lutz (2020) aus der Serie Kuschel=Therapie

Gondula (2018) aus der Serie Kuschel=Therapie

Coronakrise der Gefühle (2021) aus der Serie Ich bin ...

Roffel (2019) aus der Serie Aura

This Is Miami (2021) aus der Serie Ich bin ...

Lauzi (2022) aus der Serie Kuschel=Therapie

Geschichte (2022) aus der Serie Chaos

I Can´t Live Without My Ghettoblaster (2020) aus der Serie Ich bin ...

Wunder-Bewusstsein (2019) aus der Serie Aura

Protagonist (2018) aus der Serie Kuschel=Therapie

Protest (2022) aus der Serie Chaos

Abonniere meinen Newsletter (Link)!

Lass uns in Kontakt treten!

Deutschland

Es gilt meine Datenschutzerklärung.